WO SITZT DIE ZIRBELDRÜSE

Autor: Laura Jung•Geprüft von: Achudhan KarunaharamoorthyZuletzt geprüft: 30. September 2021Lesezeit: 7 Minuten


Du schaust: Wo sitzt die zirbeldrüse

*
*
*
*

Die Zirbeldrüse (Glandula pinealis oder sogar Epiphyse) ist einen kleines unpaares endokrines Organ, das zum Epithalamus gehört. Sie hat eine zapfenartige form und steht an enger verbindung zum dritten Hirnventrikel. 

Die Hauptaufgabe ns Zirbeldrüse ist die Produktion von Neurohormons Melatonin und ns Regulierung des Schlaf-Wach-Rhythmus.

Kurzfakten
Umfang- Länge: 0,6-1 cm- Gewicht: ca. 160 mg- Besonderheit: Hirnsand (Acervulus)
Topographie- innerhalb Diencephalon (Zwischenhirn)- Zwischen ns Commissura habenularum und ns Commissura epithalamica in der Hinterwand des dritten Hirnventrikels
Versorgung- A. Cerebri posterior- Vv. Cerebri internae und V. Cerebri magna- Nervenfasern ende dem oberen Halsganglion (sympathische Innervation) - Nervenfasern das ende dem Ganglion pterygopalatinum und Ganglion oticum (parasympathische Innervation)
Histologie- weil Septen an Läppchen unterteilt- Pinealozyten (Parenchymzellen) und Astrozyten (Gliazellen)
Funktionen- Produktion von Melatonin- Regulierung ns Schlaf-Wach-Rythmus- Hemmung ns Wachstums das Genitalien vor der Pubertät

Mehr sehen: Netflix How To Sell Drugs Fast, How To Sell Drugs Online (Fast) (Tv Series 2019

Inhalt
+ nur alles

Mehr sehen: Gute Filme Auf Amazon Prime, Schaue Die Besten Filme Auf Amazon Prime

*

Aufbau

Ihren name erhält ns Zirbeldrüse aufgrund ihre Form, welche einem Pinienzapfen ähnelt. Sie ist ca 0,6-1 cm lang und wiegt ca. 160 mg. An Erwachsenen enthält sie oftmals vergrößern Mengen in Verkalkungen, sogar Hirnsand (Acervulus) genannt. Diese sind bei Röntgenaufnahmen gefunden und dienen an der Neuroradiologie zusammen Orientierungspunkt.