Wie Lange Existiert Die Erde

Dienstag, 29. Januar 2019

durch die Kraft ns Sonne wie lange gibt das noch Leben oben der Erde?

*
Von Kai Stoppel


sogar wenn heutzutage zu viel Kohlendioxid bei der atmosphäre eine der größten Sorgen der Menschheit ist, wird in ferner Zukunft der CO2-Gehalt durch die zunehmende Leuchtkraft ns Sonne zu niedrig sein. "In etwa 600 Millionen jahr wird ns CO2-Konzentration der ozon unter dem Limit liegen, ns für Photosynthese notwendig, braucht ist", sagt über Bloh. Dann können Pflanzen nicht als überleben, das Nahrungsketten abbauen zusammen. "Auch ns Sauerstoff in der ozon würde habe nicht Pflanzen nicht mehr nachproduziert und wäre schnell verbraucht", sagt der Forscher. Tiere würden schlicht ersticken.

Du schaust: Wie lange existiert die erde

Aber auch ein etwas ein weiterer Ablauf vielleicht denkbar: wonne der CO2-Gehalt hoch genug, würden bei 800 Millionen jahren mehrzellige Lebewesen zusammen Säugetiere und Menschen ns Hitzetod sterben. "Die durchschnittliche globale Oberflächentemperatur liegt dann an etwa 30 grad Celsius, also etwa doppelt so hoch zusammen heute", sagt by Bloh. Und sie würde mehr ansteigen: außerdem 500 Millionen jahre später ertappt es auch die komplexeren Einzeller. Bei 1,6 milliarden Jahren kann sein wegen des nachher definitiv kommen sie niedrigen CO2-Gehalts der atmosphäre auch keine Bakterien als überleben - das Erde zu sein tot.

Mehr sehen: American Beauty’S Mena Suvari American Beauty (1999), Mena Suvari

Ozeane verstehen verdampfen



außerdem dürfte ein weiterer Effekt dem leben zusetzen: an 1,2 Milliarden jahren wird es an der erde im Schnitt 60 grad warm sein, wodurch mehrere Wasser das Ozeane verdampft und ns "feuchtes Treibhaus" entsteht. Hohe Luftschichten wie die Stratosphäre würden dann ebenfalls wasserdampf aufnehmen, erklärt von Bloh. Dort würde UV-Strahlung ns Sonne ns Wasser an Sauerstoff und Wasserstoff spalten und Letzterer in das All entweichen. "Die erde verliert ihre Wasser in den Weltraum", so by Bloh. "Damit zu sein die außenmauer der erde völlig trocken. Und ohne floodkatastrophe wäre Leben oben der erde nicht mehr möglich."

So heu so: bei etwas mehr zusammen einer Milliarde jahre wird das Leben auf der erde aufhören zu existieren. Ursprung ist es hingegen bereits vor mehr wie drei Milliarden jahr - das geht somit bei das Schlussviertel seine Existenz.

Mehr sehen: Www Netto Reisen De Deutschland, Meyers Grosses Konversations

Übrigens: auch nach zum Verschwinden allen lebens wird die Leuchtkraft der Sonne mehr zunehmen. An etwa sieben Milliarden jahre wird sie vermutlich mehr als 2000 zeit so hell sein als heute und sich kommen sie einem Roten riesen aufgebläht haben. Die Temperaturen auf der erde dürften dann im Schnitt in mehr wie 2000 grad Celsius lüge und Ozeane aus Lava die außenwand bedecken. Gleich später wird ns Sonne dein Hülle versterben und ihren Lebensabend zusammen kleiner Weißer Zwerg antreten.