March for science berlin

Zusammen mit Scientists4future und Fridays for Future zu Klimastreik am 20. September!

Am Freitag, 20.09., finden erneut weltweit Streikaktionen von Schüler*innen und schüler statt, ns mittlerweile international unter dem Kürzel FFF Verbreitung gefunden haben. Es ist erneut einen weltweiter Aktionstag: bereits in 21. März 2019 wurde in 2069 Städten und 125 Ländern zu Schulstreik für das Klima aufgerufen. March for Science berlin unterstützt diese Aktionen. Näheres ist hier:

https://www.fridaysforfuture.org/

https://www.scientists4future.org/

*

Kieznerds, um zu Zweiten

während der berlin Science week 2018

Am 10. November 2018 treffen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anderer mit ihr Nachbarn und Kiez-Bewohnern. Nach der positiven Resonanz an die zuerst Kieznerds-Aktion im april 2017 jawohl wir uns entschieden, die Aktion ein zweites Mal kommen sie organisieren.

Du schaust: March for science berlin

Normalerweise arbeiten Forscherinnen und Forscher an ziemlich speziellen Teilproblemen in den vielen Forschungseinrichtungen das Stadt. Oft klingt ns sehr kompliziert, was sie tun, dennoch wenn einer darüber spricht, ich werde klar: sie arbeiten innerhalb Grunde daran, ns Welt und unsere die gesellschaft besser kommen sie verstehen und die großen problem unserer Zeit kommen sie lösen. Sie entwickeln bessere Solarzellen und beobachten, wie sich Ökosysteme durch Klimawandel und ist anders menschliche Eingriffe verändern. Ist anders erforschen, zusammen wir gesund und glücklich alt importieren können, untersuchen, wie Gewalt entsteht oder zusammen Reichtum gerechter verteilt bekomme könnte. Ns sind wichtig Fragen, ns uns alle angehen.

Lerne Expertinnen und Experten aus Deinem Kiez kennen, stelle ns Fragen, die Dich bewegen und diskutiere aufgetan und in Augenhöhe mit ihnen!

Alle information auf: www.kieznerds.de

*

Der Science-O-Mat zu sein live

zum Science-O-Mat

Der March zum Science berlin lebt weiter: uns haben einen Science-O-Mat entwickelt, mit dessen unterstützung man die eigenen positionen zur Wissenschaft mit denen von sechs neben vergleichen und die antworten der Parteien einzelheiten nachlesen kann. Dies ist sind nicht Wahlempfehlung, aber eine Entscheidungshilfe.

zum Science-O-Mat

*

Zehntausende auf dem märz für die Wissenschaft an Berlin

22.04.2017, berlin – am heutigen March zum Science in Berlin nimm es 11.000 menschen teil. Obwohl typischem Aprilwetter mit Graupel und Sonne setzte sich ns Zug gut gelaunt um herum 13:00 Uhr in der Humboldt-Universität kommen sie Berlin an Bewegung. Angeführt von berlin Regierendem Bürgermeister und Wissenschaftssenator michael Müller, TV-Moderator und Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Vertretern der großen Wissenschaftsorganisationen und ns Präsidenten der berliner Universitäten führte die Route unter den Linden entlang um zu Brandenburger Tor.

Redebeiträge online

Hier können das Redebeiträge stammen aus March zum Science in Berlin nachgelesen werden.

Mehr: kommen sie Presse-Seite

Fotos: zum Flickr-Seite

Heute ist das so groß / Today ist the March!

22.04.2017 - Wir starten Heute ca 13 uhr mit von Vorprogramm innerhalb Innenhof das Humboldt-Universität zu Berlin und marschieren dann zum Brandenburger Tor, wo die Abschlusskundgebung mit Statements der Sprecherinnen und Organisatorinnen aufwachen wird. Damit Programm

We will be starting with brief statements in the court in front von the Humboldt universität at 1pm today. From there, we will march in the direction of the brandenburg Gate, und end the day off with statements und a surprised performance. Die full program

Regierender Bürgermeister Müller unterstützt

Berlins Regierender Bürgermeister und Wissenschaftssenator nimmt am „Marsch für die Wissenschaft” an Berlin teil. Michael Müller sogar Redner auf der Abschlusskundgebung.

Posterbastel-Event

Gemeinsam wollen wir in 20. April ab 17 uhr im Stadtpark Moabit kreative und gerne sogar lustige Poster, Schilder und Outfits für den March for Science berlin basteln. Jedermann Infos innerhalb Facebook-Event

Unseren newsletter abonnieren

Bis damit 22. April verschicken wir wöchentlich ns kurzes upgrade zum krapfen Marsch, mit detaillierteren Infos kommen sie Ablauf und Unterstützungsmöglichkeiten. Abonnieren sie den newsletter einfach mit der Eingabe ihr Email-Adresse hier.

Der Stifterverband für die deutsch Wissenschaft im bereich der Unterstützer

06.04.2017 - sogar der Stifterverband für die deutsch Wissenschaft ist dem kreis der Unterstützer beigetreten. Der Stifterverband ist das gemeinnützige Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den bereichen Bildung, Wissenschaft und invention berät, vernetzt und fördert.

Allianz der Wissenschaftsorganisationen unterstützt „March for Science“

06.04.2017 - ns Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen

(pdf)

begrüßt und unterstützt ns „March zum Science“ wie „wichtiges und deutliches symptom für ns Freiheit ns Wissenschaften.“Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen ist ein Zusammenschluss ns bedeutendsten Wissenschaftsorganisationen in Deutschland.

Landesrektorenkonferenz unterstützt

27.03.2017 - die Landeskonferenz der Rektoren und Präsidenten der berliner Hochschulen (LKRP) unterstützt den March zum Science Berlin. Wir ich bin froh uns u.a. über Support von FU Berlin, TU Berlin, HU Berlin, HTW Berlin, universität für wirtschaft und Recht berlin und Beuth-Hochschule.

Mehr sehen: Tour De France 2021, 4 Etappe Tour France Vorschau, Tour De France Vorschau

March for Science

Der March weil das Science startet bei der 22.04.2017 um herum 13:00 uhr vor der Humboldt-Universität kommen sie Berlin (Unter das Linden 6). Mach mit!

Von das Leugnung des Klimawandels bis zu hin zu absurden Verschwörungstheorien – immer häufiger werden wissenschaftlich belegte Tatsachen geleugnet oder sogar erwiesene Unwahrheiten als „alternative Fakten“ dargestellt.

Unser festland lebt von Wissenschaft, Forschung, technologie und Ausbildung. Umso mehr muss uns das zunehmende Wissenschaftsfeindlichkeit, vor allem an den westlichen Industrienationen, alarmieren.

Forschung und Wissenschaft sind zu wichtig um herum zuzulassen, das sie zusammen Spielball populistischer interessen missbraucht werden.

Am 22. April 2017 importieren daher anlässlich des „Earth Day“ wieder weltweit, auch in vielen Städten Deutschlands, Menschen an die Straße gegangen (Karte). Sie demonstrieren für das Wert by Wissenschaft und Forschung als eine Lebensgrundlage unserer offen und demokratisch Gesellschaft. An Deutschland findet der “March zum Science” bei Berlin, Bonn/Köln, Dresden, Frankfurt, Freiburg, Göttingen/Kassel, Greifswald, Hamburg, Heidelberg, Jena, Leipzig, München, Stuttgart und Tübingen statt.

Diese Demonstrationen sind überparteilich. Alle Bürgerinnen und Bürger, an diejenigen unsere aussichten wichtig ist, zu sein eingeladen – nicht nur WissenschaftlerInnen.

Weiterlesen: unser Leitbild

///

The March weil das Science start on 22.04.2017 hinweisen 13:00h an front of the Humboldt-Universität kommen sie Berlin (Unter das Linden 6). Sign up with us!

Germany depends on science, research, technology und education. The growing hostility towards science, especially bei western commercial nations, zu sein therefore a serious cause zum concern.

Whether it’s the denial des climate change or absurd conspiracy theory – increasingly, scientifically proven facts are declared to be untrue if falsehoods are portrayed as „alternative facts“.

Research und science are too important zu allow them kommen sie be provided as a plaything von populist interest groups.

On april 22nd this year, planet Day, people will be acquisition to die streets worldwide, too as in many cities an Germany (map), to nur their support zum science und research together a non-negotiable base von our open und democratic society. Bei Germany, there möchte be sister marches for science bei Berlin, Bonn/Köln, Dresden, Frankfurt, Freiburg, Göttingen/Kassel, Greifswald, Hamburg, Heidelberg, Jena, Leipzig, München, Stuttgart and Tübingen.

Mehr sehen: Wer War Wie Oft Fußballweltmeister, Übersicht Aller Fußball

These protests are nonpartisan. Any citizen who cares about die future des our society is welcome – not just scientists.