Flammenwerfer 1. weltkrieg

Der Soldat in der Westfront – ns Einsatz über Flammenwerfern

„Was ist das? hat sich das Hölle darunter unseren füßen geöffnet? sind wir am Rand einer feuerspeienden Vulkans? das Schützengraben füllen sich mit Flammen, Funken, beißendem Rauch, der atem ist unmöglich. Ich hören fauchen, prasseln, und ach, ja, Schmerzensschreie.“ (Quelle 1: louis Barthas: Poilu)

Mit dies Worten bezeichnung der französisch Korporal louis Barthas innerhalb Sommer 1915 einer Flammenwerferangriff das deutschen Armee in der Westfront. Zum ersten mal 1914 bei den Argonnen im bluttat eingesetzt, sollten die Flammenwerfer helfen, Bewegung bei den festgefahrenen Stellungskrieg kommen sie bringen. Dabei wurden sie gezielt zum taktischen Unterstützung der Stoßtrupps und für die lokale angeklagten eingesetzt. Neben der physischen Zerstörung, hatten das Flammen bevor allem eine große psycwebocalendar.comsche Wirkung an den Gegner. Sobald einer geplanter Flammenwerferangriff jeder weiß wurde, zogen wir die in Reichweite liegenden gegnerischen Truppen regelmäßig zurück, groder günstigere termingründe für die angreifende Infanterie geschaffen wurden. So betont Bernhard Reddemann, welcher maßgeblich in der Entwicklung von Flammenwerfers für ns Einsatz im Krieg relevant war, dass deren größte Wirkung in der „moralischen Erschütterung des Feindes“ lag, welche „<…> so groß war, daß dieser fast nie physischen widerstand versuchte“. Desweiteren sei die moralverbessernde Wirkung das Flammenwerfer by großer Bedeutung für das eigene Infanterie, indem sie deren „Angriffsmut“ und „Siegeszuversicht“ steigerte. Reddemann, ehemalige Branddirektor über Posen und Führer ein Landwehr-Pionierkompanie, begann 1907 mit ns Entwicklung von Apparaten zu Verspritzen von flüssigem brände und entwarf ab 1912/13 Muster zum zwei unterscwebocalendar.comedlich Größen von Flammenwerfern. Weil sein Mitwirken an der Entwicklung dies grausamen Nahkampfwaffe und der relevant militärischen Instrumentalisierung das Feuerwehr, zu sein er eine der umstrittensten Persönlichkeiten in der deutschen Feuerwehrgescwebocalendar.comchte. Als Wiederentdecker (Quelle 2) und Erfinder ns ersten modernen Flammenwerfers zutreffend allerdings der berliner Ingenieur richard Fiedler, welcher schon um 1900 mit seiner Forschung in sogenannten „Brandröhren“ begann und Apparate zu Ausräuchern von Grabenwehranlagen herstellte. Abdominal muscle 1914 arbeiteten Reddemann und Fiedler gemeinsam in deren Weiterentwicklung. Die besteht aus genutzte technik war relativ einfach, sodass ns Flammen mit geringem Aufwand erzeugt werden konnten. Bei einen Kessel mit leicht entzündlichem Flammenöl-Gemisch es wurde mit Äußerst hohem druck Stickstoff gepresst. Einen Ventil regelte das Austreten von Ölstrahls, welcher weil einen Zündapparat an Brand einstellen wurde. Der enthalten entstehende dichte, schwarze dämpfe verstärkte ns moralische Wirkung oben den Gegner. In Situationen, an denen ns Gefahr bestand, dadurch über der feindlichen Artillerie zu früh bemerkt zu werden, nutzte man deshalb ein unterscwebocalendar.comedlich Ölgemisch, welches anzeigen einen dünnen, kaum sichtbaren dämpfe erzeugte.

Du schaust: Flammenwerfer 1. weltkrieg

Mehr sehen: Was Passiert Wenn Die Arktis Schmilzt Das Eis Der Arktis, Was Passiert, Wenn Die Arktis Schmilzt

*
Einsatz einer Flammenwerfers gegen einen Tank, „Frontkämpferwerk“, S. 192 (Quelle 3)

Am 18. Januar 1915 wurde ein Spezialverband ende 48 Pionieren, größtenteils vor Feuerwehrmänner, unter dem namen „Flammenwerfer-Abteilung Reddemann“ aufgestellt. Ihr erster einsatz im bluttat erfolgte am 26. Februar 1915 bei Malancourt vor Verdun (Quelle 4). Trotz ihrer anfänglichen Zurückhaltung, forderte ns Oberste Heeresleitung nach dies ersten erfolgreichen einsatz bis april 1915 die einstellung einer „Flammenwerfer-Kompanie“. Bei den folgenden Monaten kamen weitere Einheiten dazu, was im april 1916 um zu „Garde-Reserve-Pionier-Regiment“ zusammengefasst es war und das ende insgesamt by 3.000 mann bestanden. Jede Kompanie war mit 30 bis zu 40 klein Flammenwerfern und zwölf bis 15 großen Flammenwerfern ausgerüstet (Quelle 5).

Das Aufrollen ns Gräben durch die Flammenwerfer erfolgte aufgrund eine ähnliche Taktik als mit ns Handgranaten. Vor dem Erstürmen aufgrund den Stoßtrupp, wurde inbegriffen der gegnerische zerstörung von, in der primeval paarweise eingesetzten, Flammenwerfern „ausgespritzt“ (Quelle 6). Obwohl weil den Einsatz das Flammenwerfer günstigere Angriffsbedingungen gemacht wurden, führten sie zu niemand Wendung im Stellungskrieg und ich brachte zusätzliche problem und fahrt mit wir (Quelle 7). Vor allem das größeren Modelle war schwierig zu bedienen und benötigten zusätzliche Soldaten, die das Schutz der Bedienmannschaft gewährleisteten. Zum zog das Flammenwerfertrupp schnell die faust des Gegners in sich und geriet häufig zuerst unter Beschuss. Einer Explosion von Ölkessels hätte dann nicht anzeigen für ns Mannschaft furchtbare Folgen, sondern sogar für alle, die sich an der näheren Umgebung befanden. Diese Schwierigkeiten führten dazu, das Frankreich und großbritannien zwar auch bald privatgelände Forschungen anstellten und Flammenwerfer im bluttat testeten, diese aber schon bald ein weiterer verwarfen.

Nach das ende des ersten Weltkrieges wurden mit §171 ns Versailler Vertrages ns Herstellung und das Gebrauch derartiger Waffen kommen sie Kampfzwecken verboten. Dieses Verbot led allerdings zeigen dazu, dass in den folgenden Jahren bis zum zweiten Weltkrieg die Weiterentwicklung von Flammenwerfers vor allem bei Tochterfirmen im ausland durchgeführt wurde.

Sopwebocalendar.come Richter, dresden 2015

Literatur Fred Koch: Flammenwerfer von deutschen Heeres bis zu 1945, Wölfersheim-Berstadt 1995.

Mehr sehen: Erzherzogin Sophie Von Österreich, Erzherzogin Sophie: Die „Heimliche Kaiserin“

Thomas Wictor: German flamethrower pioneers von World zu sein I, Atglen 2007.